beflocken

flockdruck

beim samtartigen flockdruck wird mit einer folie aus flock gearbeitet, dem sogenannten plotterflock. die folie wird zunächst in form des motivs ausgeplottet und dann im transferdruck in einer presse heiß aufgedruckt. bei flockdruck gibt es keine farbübergänge oder schattierungen. es sind nur volle farbtöne nach auswahl aus den lagerfarben erhältlich. beim plotterflock sind mehrfarbige druckmotive möglich, wenn die einzelnen teile des motivs leicht trennbar sind, z.b. buchstaben. inwiefern das motiv jedoch wirklich für diesen druck geeignet ist, muss von fall zu fall technisch geprüft werden.

notwendige vorlagen: vektorformate wenn möglich in eps.

geeignet für: für alle "einfachen" motive